Tennis Team Cup: Gelebte Inklusion

Der traditionelle Wheelchair Tennis Team Cup fand heuer am zum  23. Mal im Centre Court Südstadt statt.

Rollstuhltennis ist einer der inklusivsten Behindertensportarten, da Geher mit Rollstuhlfahrern gemeinsam als auch gegeneinander spielen können. Genau diese Besonderheit wird beim Wheelchair Tennis Team Cup den Teilnehmern näher gebracht. Mit dabei waren Kabarettist Viktor Gernot, Bauchredner Tricky Nicki als auch Österreichs beste Rollstuhltennisspieler, allen voran Nico Langmann.

Beim Team Cup 2019 spielen acht Teams, zusammengesetzt aus zwei Gehern und einem Rollstuhltennisspieler, gegeneinander. Jede Begegnung besteht aus einem Mixed Doppel (ein Rollstuhltennisspieler / ein Geher) als auch aus einem reinen Geher Doppel.

Den Sieg holte sich das Team Polar rund um Rollstuhltennis-Legende Martin Legner, gefolgt von Bank Austria/Card Complete rund um Rollstuhltennisspieler Harald Pfundner.

Ein großer und wichtiger Programmpunkt ist jedes Jahr die Tombola. Der Erlös der Lose kommt dabei dem Rollstuhltennisreferat zu Gute. In diesem Jahr wurde erneut eine Rekordsumme von EUR 2.200,- gesammelt.

rollstuhltennis.at