SportinstruktorInnen-Ausbildung 2017 - Modul 1

Die Bundessportakademie Wien veranstaltet 2017 in Zusammenarbeit mit Para-Sport Austria - Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV) eine Ausbildung von Instruktorinnen und Instruktoren für Behindertensport.

Ausbildungsleitung
Bundessportakademie Wien,
Kursleiter: Mag. Dr. Erwin Reiterer, erwin.reiterer(at)bspa.at

Fachverband
Para-Sport Austria – Österreichischer Behindertensportverband, Brigittenauer Lände 42, 1200 Wien
Mag. Andrea Scherney, scherney@oebsv.or.at, 01/332613417

Ausbildungsziel
Die Teilnehmer/innen sollen am Ausbildungslehrgang befähigt werden, Sportler/innen mit unter-schiedlichen Behinderungen und Könnensstufen bzgl. Bewegung und Sport in (Behindertensport-) Vereinen und Institutionen im Behindertensport zu betreuen, Kurse und Sportwochen zu organisieren und ihnen technische Grundlagen in ausgewählten Sportarten für Einsätze im Breiten- und nationalen Wettkampfsport zu vermitteln.

Zielgruppe
Alle Personen, die Menschen mit Behinderungen im Sport anleiten und betreuen wollen, wie Übungs-leiter/innen, Instruktor/innen, Trainer/innen.
Speziell auch Betreuer/innen aus dem Behindertenbereich, Sonderschul- oder Integrationslehrer/innen, Pädagogen/innen, Freunde oder Familienangehörige von Menschen mit Behinderung, die die notwendigen motorischen Grundlagen zur Betreuung im Sport mitbringen.
Der Lehrgang ist offen für Teilnehmer/innen aller Nationen und für Menschen mit Behinderung, sofern sie die Eignungsvoraussetzungen erfüllen. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Ausbildungsaufbau
Die Ausbildung wird in 4 Modulen zu 4 - 7 Tagen durchgeführt. Es werden allgemeine und spezielle Inhalte in Theorie und Praxis unterrichtet. Unterrichtszeit ist täglich von 08,00 – 21,00 Uhr. Es herrscht bei allen Unterrichtseinheiten Anwesenheitspflicht.

Ausbildungstermine
Eignungsprüfung am 04.02.2017 an der BSPA Wien, Auf der Schmelz 6, 1150 Wien
1. Modul: Do, 27.– S0, 30. April 2017 BSFZ Schielleiten
2. Modul: So, 21.– Sa, 27. Mai 2017 BSFZ Schielleiten
3. Modul: Sa, 08. – Fr, 14. Juli 2017 BSFZ Obertraun
4. Modul: Mi, 06. – Sa, 09. Sept. 2017 BSPA Wien
Kommissionelle Abschlussprüfung am 11.11.2017, BSPA Wien Auf der Schmelz 6, 1150 Wien

KONTAKTDATEN:
BSFZ Schloss Schielleiten - 03176/88110 - schielleiten(at)bsfz.at 
BSFZ Obertraun - 06131/239-0 - obertraun(at)bsfz.at

Anmeldeschluss und Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt bis spätestens 13. Jänner 2017 durch die Rücksendung der nachstehenden Formulare bzw. Nachweise an die Bundessportakademie Wien, Abteilung III, Auf der
Schmelz 6:

  • ERSTE HILFENACHWEIS - siehe Aufnahmebedingungen
  • ANMELDEFORMULAR inkl. ÄRZTLICHES ATTEST: Der Nachweis der körperlichen Eignung hat nach sportärztlichen Kriterien zu erfolgen und darf zur EIGNUNGSPRÜFUNG nicht älter als 6 Monate sein.
  • NACHWEIS ÜBER DEN AKADEMISCHEN GRAD (für das Abschlussprüfungszeugnis)

Weitere Infos (3 Dateien) siehe unten Ausschreibung, Anmeldeblatt und Eignungskriterien;