ÖBSV: Skaten lernen in Klagenfurt

Am Wochenende steht ein toller Programmpunkt an: In Kärnten findet erstmals ein kostenloser Skate-Workshop für Menschen mit Behinderung statt. Professionelle Coaches zeigen euch den richtigen Umgang mit dem Skateboard.

Skateboarden macht viel Spaß und ihr könnt die Sportart am Sonntag in Klagenfurt ausprobieren. Alle Fotos (c) ÖBSV

Auf den Spuren Tony Hawks

Kommenden Sonntag, dem 25. Juni 2023, organisiert ÖBSV Bewegungs- und Informationscoach Gerit Plöschberger gemeinsam mit ihrem Team erstmals einen kostenlosen Skateboard-Workshop für Menschen mit Behinderung. Der Workshop findet von 10 Uhr bis 12 Uhr in der Megapoint Skatehalle in Klagenfurt statt: „Skateboarden ist eine coole Sportart. Es gibt fast überall eigene Skateparks, die für alle öffentlich zugänglich sind. Egal ob körperliche oder mentale Behinderung, alle sind willkommen und können mitmachen.“, erklärt Plöschberger, warum sie gerade Skateboarden ausgesucht hat. 

„Die Megapoint Skatehalle steht uns exklusiv für die zwei Stunden zur Verfügung. Für alle, die noch keine Ausrüstung haben, bringen wir Boards und Schützer mit. Der Kurs wird von einem professionellen Trainer-Team geleitet“, freut sich Gerit auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und plant schon für die Zukunft: „Wir schauen mal, wie der Workshop ankommt. Wir wollen den die Veranstaltung gerne längerfristig anbieten. Großartig wäre es natürlich, wenn die Community sich irgendwann selbstständig zum Skaten trifft.“

Skateboarden stand schon im Programm einer ÖBSV-Sportwoche.