Trainerausbildung

Trainerausbildung im Behindertenskilauf
Im Behindertenskilauf kann im Anschluss an die Instruktorenausbildung ein zusätzliches Modul zur Trainerausbildung Behindertenskirennlauf absolviert werden (ÖSV-D-Trainerlizenz für Behindertenskilauf). 

Ausbildungsziel
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lehrgang sollen befähigt werden, Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung im Skirennlauf zu betreuen, Kurse zu organisieren und das Training zu leiten.

Ausbildungsdauer
Acht Tage mit anschließender kommissioneller Abschlussprüfung

Teilnahmebedingungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres im Jahr der Abschlussprüfung
  • Ärztliche Bestätigung (nicht älter als 6 Monate)
  • Absolvierte Instruktorenausbildung für Behindertenskilauf (Grundkurs)
  • Bestehen der Eignungsprüfung (Überprüfung der Renntechnik – Durchfahren eines Riesentorlaufs mit ca. 20 Toren, ohne Zeitlimit)

Information und Anmeldung
Mag. Bettina Mössenböck   
bettina.moessenboeck(at)univie.ac.at