Datenschutzerklärung

ÖBSV-DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis gesetzlicher Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

1. Grundsätzliches

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten. Personenbezogene Daten sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und IP-Adresse.

2. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Auftragsverarbeitung von Spenderinnen- und Spenderdaten

2.1. Wir verarbeiten von Ihnen folgende Datenkategorien:

  • Stammdaten
  • Kontaktdaten
  • ggfs. diverse von Ihnen bekanntgegebene Informationen
  • Kommunikationshistorie
  • Spendenhistorie
  • Klassifizierungen (wie z.B. Mitgliedsart, Patenschaft)

2.2. Wir nutzen diese Daten für die Vorbereitung und Durchführung von Spendenaktionen zur Erfüllung der statutengemäßen Organisationszwecke – postalisch, per Telefonanruf oder per E-Mail – und zur Spendenverwaltung, für Geburtstagsgrüße, zur Verwaltung erfolgter Spenden und zur Verwaltung von aktiven und früheren Mitgliedern sowie zur Erfüllung abgabenrechtlicher Verpflichtungen.

2.3. Hierfür speichern wir Ihre Daten in einer elektronischen Datenbank. Zur Zielgruppenauswahl für eine der oben genannten Aktionen verwenden wir einen Prozess, der unsere Unterstützer nach der Höhe ihrer Spende, nach der Häufigkeit der Spende und dem Zeitpunkt der letzten Spende gruppiert.

2.4. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits unser berechtigtes Interesse sowie die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen, und andererseits Ihre Einwilligung.

Die Bereitstellung von Namensdaten und Bankverbindungsdaten ist für den Abschluss von Schenkungsverträgen (Spenden/Sponsorenleistungen) auf Grund von steuerrechtlichen Vorschriften sowie Geldwäschebestimmungen erforderlich. Bei Nichtbereitstellung können Spenden und Sponsorenleistungen nicht entgegengenommen werden.

Die Bereitstellung von Namensdaten und Geburtsdaten ist zudem auf Grund der automatisierten Arbeitnehmerveranlagung erforderlich, sofern die Spenderin oder der Spender eine steuerliche Berücksichtigung ihrer bzw. seiner Spenden in Anspruch nehmen will. Bei Nichtbereitstellung können die Spenden steuerlich nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

2.5. Beschreibung des berechtigten Interesses

Personenbezogene Daten für die Zwecke der Einwerbung von Spenden, von Sponsorenleistungen und für allgemeine postalische Werbetätigkeiten zur Erfüllung der Ziele der Organisation werden auf Grundlage des berechtigten Interesses der Organisation verarbeitet. Dadurch sollen die statutengemäßen bzw. satzungsgemäßen Organisationziele verwirklicht werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Spendenwerbung stellt gemäß Erwägungsgrund 47 DSGVO ein berechtigtes Interesse dar, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung des berechtigten Interesses erforderlich ist und den vernünftigen Erwartungen des Betroffenen entspricht. Die Organisation verfolgt dabei im Interesse der Öffentlichkeit liegende Ziele gemäß § 4a EStG bzw. §§ 34 ff BAO. Die Erfüllung der von der Öffentlichkeit anerkannten Organisationsziele stellen somit berechtigte Interessen dar. Die Erfüllung dieser öffentlich anerkannten Organisationsziele ist ohne Spenden nicht möglich und somit erforderlich.

Wir verarbeiten dabei personenbezogene Daten insbesondere um zielgerichtete Aktionen zur Erfüllung der Organisationsziele durchführen zu können. Damit sollen insbesondere auch den Interessen von Spendern und Sponsoren bestmöglich entsprochen und Streuverluste vermieden werden. Dies soll auch dafür sorgen, dass eingeworbene finanzielle Mittel im Interesse sämtlicher die Organisation unterstützenden Personen möglichst kostensparend eingesetzt werden können.

2.6. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Adressverlagen zulässigerweise erhalten haben. Dabei handelt es sich um grundlegende personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre Adresse. Diese Adressverlage sind zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung von Marketingaktionen Dritter oder für das Listbroking zur Datenermittlung berechtigt (§151 GeWo).

2.7. Bei der Durchführung der postalischen und telefonischen Spendenkommunikation unterstützen uns Dienstleister, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Wir arbeiten also nur mit Dienstleistern zusammen, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erfolgt und den Schutz Ihrer Rechte gewährleistet.

2.8. Für Sonderproduktionen greifen wir auf einen Auftragsverarbeiter in einem Drittland zurück. Die Sicherheit der Daten (Name, Titel, postalische Anschrift) ergibt sich aus einem von der EU Kommission erlassenen Standardvertrag der mit dem diesbezüglichen Auftragsverarbeiter abgeschlossen wurde (Vertrag ist abrufbar unter: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32010D0087&from=DE ). Dieser ist nach Art. 46 (2) c DSGVO eine geeignete Garantie für eine solche Übermittlung. Die DSGVO sieht nach Art 46 (5) ausdrücklich Rechtskontinuität hinsichtlich der Standardvertragsklauseln vor und regelt, dass sowohl die Entscheidungen der EU Kommission zu den Standardvertragsklauseln weitergelten, […], bis sie geändert, ersetzt oder aufgehoben werden. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir sofort nachbessern und Sie an dieser Stelle informieren. Sie können jederzeit postalisch oder per E-Mail einer solchen Datenübermittlung widersprechen. Der Auftragsverarbeiter ist vertraglich verpflichtet die personenbezogenen Daten nach der Verarbeitung zu löschen.

2.9. Zweckänderungen

Personenbezogenen Daten von Spendern, Sponsoren und Mitgliedern die auf vertraglicher Grundlage verarbeitet werden, werden wir auch zu Zwecken der Direktwerbung auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses für die Organisationsziele verwenden.

Ihre Daten werden keinem Dritten überlassen!

3. Dauer der Speicherung von Spenderinnen- und Spenderdaten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, sofern vorhanden und soweit für die genannten Zwecke erforderlich, bis zu Ihrem Widerspruch, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben.

4. Spendenformular

Unser Spendenformular auf der Homepage wird über eine Secure-Sockets-Layer (SSL)-Verbindung sicher aufgerufen und deren Daten sicher übermittelt. Sie erkennen die sichere Übermittlung an einem geschlossenen Schloss in der Statusleiste Ihres Internetbrowsers. Ihre Daten sind auf dem Weg von Ihrem Computer zu uns verschlüsselt und können erst wieder auf unserem Server gelesen werden. Ein Sicherheitszertifikat der Firma Thawte bestätigt die Authentizität.

Wenn Sie mit Kreditkarte spenden, werden Ihre Kreditkartendaten ausschließlich über eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung an unseren zertifizierten und auditierten Payment Provider mPAY24 übertragen, wo die Richtigkeit der Kartendaten mit dem jeweiligen Kreditkarteninstitut abgeglichen und Bonität und Gültigkeit überprüft werden. Wir speichern Ihre Kreditkartendaten nicht.

Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, PLZ und Ort sind Pflichtfelder, da wir nur so eine eindeutige Zuordnung Ihrer Spende in unserer Datenbank gewährleisten können.

Des Weiteren ist die Bereitstellung von Namensdaten und Bankverbindungsdaten für den Abschluss der Spende und auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften sowie von Geldwäschebestimmungen erforderlich.

5. Spendenabsetzbarkeitsformular

5.1. Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Formular für die steuerliche Absetzbarkeit werden zur Einmeldung Ihrer Daten an das Finanzamt über unseren eigenen Secure-Server an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Ihre Spenden nicht dem Finanzamt melden.

5.2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

6. Einwilligung und Recht auf Widerruf

6.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

6.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

6.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. ÖBSV Website

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (per Kontaktformular über unsere Website oder per E-Mail) werden Ihre angegebenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) nach Verarbeitung gelöscht. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Website wird gehostet von easyname (Sitz in Wien), unser Mailserver von Tirol.Cloud (Sitz in Tirol). Mit beiden Anbietern wurden Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Das sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite vom Browser auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. Näher Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in den nachfolgenden Unterpunkten.

7.1. Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Betreiber ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Google Analytics verwendet Cookies zur Analyse der Benutzung der Website durch Sie. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Unser damit verbundenes Anliegen im Sinne der DSGVO ist gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse, nämlich die Verbesserung des Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, wird Ihre IP-Adresse zwar von Google erfasst, jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung gekürzt (IP-Anonymisierung), sodass nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich ist. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf der Angemessenheitsentscheidung der Kommission (EU-US-Privacy Shield).

Nähere Informationen über die Datennutzung von Google und welche Maßnahmen Sie ergreifen können finden sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?p=privpol_data&hl=de&visit_id=637103565260028339-.

7.2. Plugins

Auf unserer Website verwenden wir sogenannte Social Plugins ("Plugins"), durch die Sie Links zu unseren Inhalten auf Social Media Plattformen teilen können. Der Einsatz erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich der Erhöhung unseres Bekanntheitsgrades. Eine Verbindung zum Server des jeweiligen Betreibers wird erst hergestellt, wenn Sie auf das Plugin klicken (Shariff-Lösung). Erst dann werden Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Betreibers in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie in einer Plattform eingeloggt und interagieren mit den Plugins indem Sie zum Beispiel den Facebook "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information direkt an einen Server des Betreibers übermittelt und dort gespeichert.

Fallweise werden YouTube Videos in Berichte auf unserer Homepage eingebettet, dies erfolgt mit dem erweiterten Datenschutzmodus. Erst mit dem Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass YouTube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können.

Wir verwenden folgende Plugins:

  • Facebook, in Europa betrieben von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.
  • Instagram, in Europa betrieben von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.
  • Twitter, betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
  • YouTube, betrieben von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte folgenden Datenschutzhinweisen:

Sie können das Laden der Plugins mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker "NoScript" (http://noscript.net/).

8. Facebook Fanpage "Österreichischer Behindertensportverband"

Download Datenschutzerklärung ÖBSV Facebook Fanpage

Wir sind Betreiber der Facebook Fanpage "Österreichischer Behindertensportverband". Facebook wird für Nutzer außerhalb der USA und Kanadas von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben. Das Betreiben der Facebook Seite sowie die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich der Erhöhung unseres Bekanntheitsgrades.

Wenn Sie die Facebook Fanpage "Österreichischer Behindertensportverband" besuchen, werden von Facebook Ihre IP-Adresse sowie bestimmte weitere Informationen erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden mit Hilfe sogenannter Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten. Die so erhobenen Daten können mit den Anmeldungsdaten solcher Nutzer, die bei Facebook registriert sind, verknüpft werden. Die Cookies werden allerdings unabhängig davon platziert, ob Sie selbst über ein Facebook Konto verfügen oder nicht. Mehr über die Datenverarbeitung durch Facebook erfahren Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen oder das Setzen von vielen Cookies mithilfe von http://www.youronlinechoices.com/at/ verwalten. In diesem Fall wird die Website möglicherweise nicht vollständig dargestellt.

9. Instagram Account "obsvbewegt"

Download Datenschutzerklärung ÖBSV Instagram-Account

Wir sind Betreiber des Instagram Accounts „obsvbewegt“. Instagram wird für Nutzer außerhalb der USA und Kanadas von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben. Das Betreiben des Instagram Accounts sowie die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich der Erhöhung unseres Bekanntheitsgrades.

Wenn Sie den Instagram Account „obsvbewegt“ besuchen, werden von Instagram und somit auch vom verbundenen Unternehmen Facebook Ihre IP-Adresse sowie bestimmte weitere Informationen erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden mit Hilfe sogenannter Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten. Die so erhobenen Daten können mit den Anmeldungsdaten solcher Nutzer, die bei Instagram registriert sind, verknüpft werden. Die Cookies werden allerdings unabhängig davon platziert, ob Sie selbst über ein Instagram Konto verfügen oder nicht.
Mehr über die Datenverarbeitung durch Facebook erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen oder das Setzen von vielen Cookies mithilfe von http://www.youronlinechoices.com/at/ verwalten. In diesem Fall wird die Website möglicherweise nicht vollständig dargestellt.

10. YouTube Kanal "ÖBSV bewegt"

Download Datenschutzerklärung ÖBSV YouTube Kanal

Wir sind Inhaber des YouTube Kanals "ÖBSV bewegt" auf der Videoplattform YouTube, das von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, CA 94043-1351, USA. Das Betreiben des YouTube Kanals und die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich der Erhöhung unseres Bekanntheitsgrades. Wenn Sie den YouTube Kanal "ÖBSV bewegt" besuchen, werden von Google Ihre IP-Adresse sowie bestimmte weitere Informationen erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden mit Hilfe sogenannter Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten. Die so erhobenen Daten können mit den Anmeldungsdaten solcher Nutzer, die bei Google registriert sind, verknüpft werden. Die Cookies werden allerdings unabhängig davon platziert, ob Sie selbst über ein Google-Konto verfügen oder nicht. Mehr über die Datenverarbeitung durch Google erfahren Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen oder das Setzen von vielen Cookies mithilfe von http://www.youronlinechoices.com/at/ verwalten. In diesem Fall wird die Website möglicherweise nicht vollständig dargestellt.

11. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 4 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

Die Abmeldung vom Newsletters ist jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters möglich. Alternativ können sie uns Ihre Abmeldung auch per E-Mail an folgende Adresse übermitteln: presse(at)obsv.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Unser Newsletter wird über das Tool von „Newsletter2Go“ mit Sitz in Berlin verschickt. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

12. Foto- und Videoaufnahmen bei ÖBSV-Veranstaltungen

Bei allen ÖBSV-Veranstaltungen (Vereinsbetrieb, Sportveranstaltungen, Wettkämpfen, Ausbildungskursen, Informationstagen etc.) können Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden.

12.1 Zweck

Die Aufnahmen werden automationsunterstützt verarbeitet und zum Zwecke der Steigerung unseres Bekanntheitsgrades im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. auf Marketingmaterialien, vereinseigene Drucksorten wie Folder, Jahresberichte, Ausschreibungen, Einladungen etc.) sowie in Spendenaussendungen verwendet und an Vereinsmitglieder, Kunden bzw. die interessierte Öffentlichkeit in einer begrenzten Auflage verteilt. Weiters werden sie zur Darstellung unserer Aktivitäten in elektronischen Medien – vereinseigene Homepage, Social Media, Newsletter – sowie für Berichte und Werbeeinschaltungen in Rundfunk und Printmedien verwendet.

12.2 Rechtsgrundlage

Rechtliche Grundlage im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG ist unser berechtigtes Interesse, nämlich Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen zu erhöhen.

Es besteht das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Der Widerspruch kann per E-Mail an office@obsv.at oder per Post an untenstehende Adresse gerichtet werden.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Interesse des Verantwortlichen an der Anfertigung und Verwendung der Fotos nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen eingreift, insbes. da sich diese in den öffentlichen Raum begeben haben, auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wurde, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf der Website oder in Social-Media-Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.  

12.3 Empfängerkategorien

Personen, die im Rahmen der Abwicklung der Tätigkeit die Daten notwendigerweise erhalten müssen (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten, Marketing). Auftragsnehmer und Auftragsverarbeiter, die bei der Verarbeitung (Anfertigung sowie Veröffentlichung) tätig sind sowie Steuerberater, Behörden (Finanzamt, sonstige Behörden) und Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren).

Nach erfolgreicher Registrierung im ÖBSV-Medienarchiv können Journalisten, Vereinsmitglieder und sonstige Personen die Aufnahmen zur Berichterstattung über den Behindertensport entsprechend den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (vgl. AGB ÖBSV-Medienservice unter www.obsv.at) herunterladen und verwenden.

Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Bei Social-Media-Kanälen kann es jedoch sein, dass der jeweilige Social Media Dienst Verwertungsrecht an den veröffentlichten Daten erhält.

13. Weitergabe von Personenbezogenen Daten an Dritte und Profiling

Außer in den genannten Fällen einer Verarbeitung im Auftrag, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. lit. C DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist vorbehaltlich der unter Punkt 7.1 und 7.2 aufgeführten Datenverarbeitungen sowie der Verwendung von Fotos und Videos auf Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube, Twitter) nicht vorgesehen. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

14. Datensicherheit

Die Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte, ist uns ein großes Anliegen. Unsere technischen Maßnahmen entsprechen dem aktuellen Stand.

Eine Verschlüsselung der Übertragungsdaten mittels SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security) findet nur statt, wenn Sie unsere Webseite unter folgender Adresse aufrufen: https://obsv.at.

15. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung insbesondere auch zu Zwecken der Direktwerbung/Spendenwerbung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Die genannten Betroffenenrechte können Sie per E-Mail an office(at)obsv.at oder per Brief an untenstehende Adresse geltend machen. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die österreichische Datenschutzbehörde wenden: Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Tel: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at.

16. Offenlegung nach Art. 25 Mediengesetz für periodische Medienwerke und Druckwerke

Medieninhaber, Herausgeber, Redaktion

Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)

Sitz

Wien (Wien)

Zustellanschrift

Brigittenauer Lände 42, 1200 Wien

Land

Österreich

Rechtsform

gemeinnütziger Verein

Zentrales Vereinsregister Nr. (ZVR Nummer)

556235349

Registrierungsnummer, Spendenbegünstigungsbescheid

SO 2481

Generalsekretär

Mag. Matthias Bogner

Organschaftliche Vertreter

KR Brigitte Jank (Präsidentin)

KR Mag. Julian Hadschieff (Vizepräsident) Mag. Margit Straka (Vizepräsidentin)

Dr. Christoph Etzlstorfer (Vizepräsident)

Mag. Christian Domany (Finanzreferent)

Weiterführende Informationen

https://obsv.at/impressum/

Hersteller der Zeitung "Sport aktiv":

Direct Mind GmbH

Sitz

Wien

Zustellanschrift

1120 Wien, Technologiestraße 8

Land

Österreich

Richtung des periodischen Druckwerks (Blattlinie)

Informationstätigkeit über und Öffentlichkeitsarbeit für die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins

17. Unsere Kontaktdaten

Österreichischer Behindertensportverband
Brigittenauer Lände 42, 1200 Wien
Tel: + 43 1 332 61 34
E-Mail: office(at)obsv.at
Datenschutzbeauftragte:
Mag. Gabriele Doll
E-Mail: doll(at)obsv.at