Das sind die Schoool Games

Die Schoool Games - das sind actionreiche Wettkämpfe für Schülerinnen und Schüler. In den Sportarten Boccia, Fußball, Tischtennis und Showdown wird dabei um Medaillen gekämpft. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß an der Bewegung und am Wettbewerb. Moderatorin Miriam Labus bringt die Veranstaltung auf den Punkt: „Die Kinder sind mit viel Einsatz, Können und Ehrgeiz bei der Sache und trainieren im Vorfeld für die Wettkämpfe trainiert. Ich bin begeistert!“ 

Ziel der Schoool Games: Kinder von der fünften bis neunten Schulstufe nachhaltig für Sport zu begeistern und im Kreise Gleichgesinnter faire Wettkämpfe auszutragen.

Foto (c) Nina Bröll

Letzte Nachrichten

SCHOOOL Games Wien: Comeback in Wien

Endlich wieder SCHOOOL Games in der Bundeshauptstadt – 150 Schüler:innen mit Behinderung matchten sich beim Sportevent in der Hopsagasse im Fußball,...

Weiterlesen

SCHOOOL GAMES: So toll war die Premiere im Ländle

In Dornbirn feierten die SCHOOOL GAMES ihr Comeback und ihre Premiere in Vorarlberg.

Weiterlesen

Schoool Games: Wer und warum man dabei sein sollte!

Am 25. März findet ein Informations-Gespräch zu den Schoool Games statt. Matias Costa vom ÖBSV weiß mehr darüber - und über die...

Weiterlesen

Wettkampf inklusive

Para School Games 2019 in Wien: Der Clip zum Event.

Weiterlesen

Spaß, Ehrgeiz und harte Kämpfe

Para School Games 2019 in Wien: 400 Kinder matchten sich an zwei Tagen in den Disziplinen Fußball, Boccia, Tischtennis und Showdown. 

Weiterlesen