Große österreichweite Umfrage zum Thema ‚Barrierefreiheit‘

Lieber Vereinsobmann, liebe Vereinsmitglieder, die Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderungen ist heutzutage ein bedeutendes und aktuelles Thema in der Gesellschaft. Nicht zuletzt fordert auch das Sportministerium seit dem Jahr 2013 dass Menschen mit einer Behinderung soweit wie möglich in den Strukturen des Spitzen-und Breitensports integriert werden.

Rollstuhltennis entwickelte sich in den vergangenen 40 Jahren zu einer der professionellsten Behindertensportarten weltweit. Eine Entwicklung, der wir in Österreich nachkommen und Ausbildungsmöglichkeiten erweitern möchten.

Das ÖTV & ÖBSV Referat Rollstuhltennis führt zurzeit eine Umfrage zum Thema "Barrierefreiheit" in Bezug auf Rollstuhlfahrer als auch ‚Vereinsleben mit & durch Menschen mit einer Behinderung‘ durch.

Dieser Fragebogen soll im ersten Schritt über folgende Grundfragen Auskunft geben:

  • Welche Tennisvereine in Österreich sind bereits zur Gänze oder teilweise barrierefrei?
  • Zu welchem Ausmaß wird Rollstuhltennis als Sport an sich und als Ausbildungspunkt angeboten?

Wir bitten Sie nun den folgenden Fragebogen gewissenhaft und vollständig auszufüllen.
Hier ist der Link dazu: https://de.surveymonkey.com/r/DR8XS63

Ihre Daten werden nur innerhalb des ÖTVs und Ihres Landesverbandes verwendet und nicht an Dritte weitergereicht. Wir möchten uns für Ihre Mitarbeit und Ihren Einsatz bedanken und stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Für Fragen steht Ihnen jederzeit das Referat Rollstuhltennis zur Verfügung:
ÖTV & ÖBSV Referat Rollstuhltennis
Katharina Heigl
+43 660 22 00 881
katharina.heigl(at)oetv.at 
rollstuhltennis.at