Das sind die Schoool Games

SCHOOOL GAMES, ja mit drei OOO!

Seit 2014 veranstaltet der ÖBSV Wettkämpfe für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung. Die Kinder bekommen dort die Möglichkeit, sich in den Sportarten Boccia, Fußball, Tischtennis, Handball (nur Vorarlberg) und Showdown zu messen. 2019 waren in Linz und Wien insgesamt 600 Kinder mit dabei.

2020 steigen die Schoool Games in drei Bundesländern: Wien, Vorarlberg und Steiermark. ACHTUNG: ABSAGE WIEN UND VORARLBERG

ORF „Ohne Grenzen“ Moderatorin Miriam Labus bringt die Veranstaltung auf den Punkt: „Die Kinder sind mit viel Einsatz, Können und Ehrgeiz bei der Sache und haben im Vorfeld sogar für die Wettkämpfe trainiert. Ich bin begeistert!“

Ziel der Schoool Games: Kinder von der fünften bis neunten Schulstufe nachhaltig für Sport zu begeistern und im Kreise Gleichgesinnter faire Wettkämpfe auszutragen.

Letzte Nachrichten

Wettkampf inklusive

Para School Games 2019 in Wien: Der Clip zum Event.

Weiterlesen

Spaß, Ehrgeiz und harte Kämpfe

Para School Games 2019 in Wien: 400 Kinder matchten sich an zwei Tagen in den Disziplinen Fußball, Boccia, Tischtennis und Showdown. 

Weiterlesen

Linz rockt die Para School Games

Am 19. März fanden in Linz die Linz die Para School Games statt. 150 Kinder mit Behinderung hatten dabei vorallem eines: Verdammt viel Spaß!

Weiterlesen

Para School Games in Linz und Wien im Anflug

Die Para School Games gehen ins fünfte Jahr. Am 19. März in Linz und vom 10. - 11. April in Wien werden für 500 Kinder mit Behinderung Wettkämpfe in...

Weiterlesen